Mexican Tears® Tampico Steak Sauce
ab 5,99 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Mexican Tears® Louisiana Rib Sauce
ab 5,99 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Mexican Tears® Calcutta Curry Sauce
ab 5,99 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Mexican Tears® Grillbox
14,99 EUR
49,97 EUR pro 1 L
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand

Grill Saucen

Grill Saucen Curry Sauce Sizzlebrothers Mexican Tears für Pulled Pork

Pulled Pork Sandwich mit Grill Sauce

Grill Saucen Pulled Pork Mexican Tears Chili Sauce

Die Sizzlebrothers grillen so oft und gerne, dass wir uns kurzerhand entschieden haben, unsere Grill-Saucen mit Ihnen zusammen zu entwickeln. Wir kennen sie seit ein paar Jahren und zu unserem 5 Jährigen Jubiläum waren sie, neben der Hüpfburg, die zweite große Attraktion auf unserem Fest. Jetzt haben wir für jede Anwendungsmöglichkeit beim Grillen die passende Sauce entwickelt. Denn sie können zum Glasieren, Marinieren, Würzen und Dippen verwendet werden und übertünchen dabei nicht den Eigengeschmack des Barbecue's.

Indisches Streetfood BBQ ist mit das Älteste der Welt. Die Calcutta Curry Sauce bringt mit ein paar Tear Drops den echten indischen Geschmack in deine Mahlzeit. Mit der Tampico Steak Sauce kannst du ganz einfach selbst deinen Lieblingsketchup zur Grill Sauce machen. Ein paar Tear Drops in den Ketchup und schon ist die Barbecue Sauce fertig. Die naturgeräucherten Chili's sorgen für den rustikalen Rauch und der Honigessig unterstützt die Karamellisierung der Kruste.

Die Louisiana Rib Sauce passt bestens zu Spareribs, aber auch zu Pulled Pork. Sie bringt mit ihrer fruchtig-milden Edelchili und den Wacholderbeeren eine pikant-würzige und bitter-süße Note in das eingelegte Grillfleisch.


Zutaten

1,3 kg Schweinenackenbraten
7 EL Cajun Rub
200 ml Apfelsaft
25 ml Apfelessig
20 Tear Drops Louisiana Rib Sauce
300 ml Ketchup
4 Stk. Baguettebröttchen
200 g
 
Cole Slaw
 


Pulled Pork Sandwich mit Grill Saucen von Mexican Tears

Zubereitung Pulled Pork Sandwich

1. Das Grillfleisch einlegen mit dem Cajun Rub und 10 Tear Drops der Louisiana Rib Sauce einreiben und mit Deckel in einen Keramiktopf über Nacht in den Kühlschrank stellen. Den Ketchup und die restliche Louisiana Rib Sauce miteinander vermengen und in einer abgedeckten Schüssel über Nacht im Kühlschrank stehen lassen. Am nächsten Tag den Apfelessig und den Apfelsaft hinzugeben.

2. Den Smoker einheizten und den Schweinenacken bei 110°C ca. 19 Stunden grillen, bis eine Kerntemperatur des Fleisches von 90°C erreicht ist. Hierfür wird ein Fleischthermometer benötigt. Wer keinen Smoker hat, kann das Fleisch auch 4 Stunden im Backofen bei 110°C garen. Während des Garprozesses den Sud mit einem Löffel über das Fleisch träufeln.

3. Nach 19 Stunden (im Smoker) oder 4 Stunden (im Backofen) Fleisch aus dem Sud nehmen und eine halbe Stunde ziehen in Alufolie ziehen lassen. Danach mit der Grill Sauce bestreichen und mit Gabeln auseinander rupfen.

4. Baguette aufschneiden. Mit der Grill Sauce bestreichen, Krautsalat verteilen und auf den Krautsalat das Pulled Pork legen. Nach Bedarf mit der Tampico Steak Sauce nachwürzen.

 

Nährwertangaben Pulled Pork Sandwich

  pro 100g
Fettgehalt 7 g
gesättigte Fettsäuren 5 g
mehrfach ungesättigte Fettsäuren 1,8 g
einfach ungesättigte Fettsäuren 0,8 g
Cholesterin 40 mg
Natrium 650 mg
Kalium 290 mg
Kohlenhydrate 19 g
davon Zucker 15 g
Eiweis 14 g


Ein Pulled Pork Burger hat ca. 184 kcal und 595 kJ pro 100 g. Eine Portion pro Person entspricht ca. 250 g und hat entsprechend 460 kcal.

Besonderheiten des Pulled Pork

Pulled Pork gehört zum traditionellen Barbecue wie Mozart zur Klassik und das Amen in die Kirche. Normalerweise wird Schweineschulter oder Schweinenacken für die Zubereitung verwendet. Es kann langsam gekocht, gegrillt oder im Backofen zubereitet werden. Von der heiligen Dreifaltigkeit des Barbecues wird gesprochen, wenn Spareribs, Beef Brisket und Pulled Pork zusammen kommen. Amen.